Was ist Human Design?

Alle, Human Design | Matilda Jelcic

Human Design ist eine holistische Persönlichkeitsanalyse


und beruht auf dem Prinzip, dass alle Menschen mit sehr unterschiedlichen Talenten geboren werden. Es ist auch ein Konzept der Psychologie, welches es ermöglicht, den Menschen als komplexe Systeme zu betrachten. Human Design vereinfacht dir deinen Weg zur Selbsterkenntnis und kann dir aufzeigen, wie du deine einzigartige Energie entfalten und leben kannst. Es ist ein Bauplan, deiner individuellen Persönlichkeit.

Human Design hilft dir deine eigenen Energien, Stärken, Talente,  Schatten, Konditionierungen aufzudecken und diese entweder weiterzuentwickeln, bzw. zu entfalten oder im Falle von Schatten und Konditionierungen, diese aufzulösen. Du lernst, wie du individuell am besten Entscheidungen triffst, Konflikte in jeglichen Beziehungen lösen kannst.

Diese ganzen Informationen wurden von Ra Uru Hu (Alan R. Krakower - Physiker) gechannelt in den 80er Jahren. Sie begründet sich aus uralten Weisheiten, sowie 4 alten und 4 neuen Wissenschaften:


Die Grundlage des Human Design


astrologie

Sie bestimmt unser Design. Die astrologischen Aspekte im HD sind die planetaren Energien und Neutrinos, die uns "aktivieren" und prägen. Sie durchströmen alles im Universum und sammeln und verteilen unaufhörlich Informationen. So sind wir auch miteinander "verbunden", über die Informationen im Feld. Dazu kommt die Planetenkonstellation 88 Tage vor und zu unserer Geburt einen großen Einfluss auf uns, unser Wirken, Sein und Tun.
 

chakren-lehre

Diese spricht von 7 Haupt-Energiezentren. Sie sind die Energieumwandler in uns, nehmen die Energie von außen über die DanTians (die Energietore) auf und verteilen sie in unserem Körper über sog. Nadis und den Sushumnakanal. Jedes Chakra (Sanskrit: cakra = Rad, Kreis, Diskus) hat seine eigene Wirkweise. In idealem Zustand ist der Wirbel in Bewegung und sorgt für unser energetisches Gleichgewicht. Die Zentren im Human Design lehnen sich eher an diese Lehre an, als dass sie vergleichbar wären. Denn im Human Design können die Zentren definiert oder undefiniert sein, also die Energie kann von innnen oder von außen wahrgenommen werden. Außerdem gibt es hier 9 Zentren, da wir 1781, nach Entdeckung von Planet Uranus (steht für Innovation und Erneuerung) durch William Herschel, mutiert sind.

jüdische kabbalah

Die Pfade der Weisheit (ca. 4000 Jahre alt, babylonisches Zeitalter). Hier wird der Lebensbaum aus der Kabbalah herangezogen und dieser ermöglicht uns den Sinn des Lebens zu verstehen und erforschen (in den Zentren, aber insbesondere in den Kanälen).

chinesisches i-ging

Das Buch der Wandlungen. Grundlage für die 64 Tore im HD und zeigt unsere Gaben, Talente und Schattenthemen

genetik/ epigenetik

Oder auch die Karmakeys. Diese betrachten unsere Ahnenprägungen auch über Jahrhunderte. Hier liegen unsere Veranlagungen, die je nach Umständen (Verhalten, Ernährung, Umwelteinflüsse) aktiviert werden können. Sowohl im Positiven, als auch im Schatten.

astrophysik/ astronomie und kosmobiologie

Die Neutrinos, worauf unsere genetische Programmierung basiert. Die Informations-Datenträger des Universums 🙂 Sie sind sogar schneller als das Licht, druchströmen alles und jeden, nehmen Informationen auf und geben sie wieder weiter.

Der Einfluss kosmischer Energien auf der Erde und somit uns Menschen. Sonnenstürme, Mondzyklen, Supernovas usw. Sie vereint die Astrologie, Psychologie, Medizin, Soziologie und Biologie.

quantenphysik

Wie ist unsere Frequenz, Aura, Ausstrahlung, Manifestation

biochemie

Was unseren Körper betrifft, wie Gesundheit, Ernährung und Bewegung



Das Chart besteht also aus folgenden Bausteinen:


  • Dem Typ: Es gibt 5 > Generator, Manifestierender Generator (MG), Manifestor, Projektor, Reflektor
  • 9 Zentren, das sind die Quadrate und Dreiecke und bilden deine Energiezentren ab: Wurzel-, Sakral-, Emotions-, Ego/Herz-, Milz-, Selbst/G-, Kehl-, Kopf-, Kronen-Zenter
  • Autorität: hier gibt es 7 > Emotionale, Sakrale, Milz, Herz, Selbst oder Mond Autorität
  • 64 Tore, deine Talente und Potenziale, aber auch Schatten.
  • 6 Linien: Wie lebst du deine Eigenschaften (Talente, Potenziale oder Schatten)
  • 36 Kanäle: der Energiefluss zwischen den Zentren und Toren, also wie fliessen deine Fähigkeiten

So entsteht das Human Design


1.  Zeitpunkt der Zeugung

2.  der Designkristall entsteht (6 Monate nach der Zeugung, bzw. 88 Tage, ca. 3 Monate vor der Geburt

3.  ein Neutrinostrom durchflutet den Fötus (der Körper wird gebaut 6 Monate lang)

4.  der Persönlichkeitskristall, der Neokortex (Großhirnrinde) ist fertig vernetzt, denn 88-89 Tage lang wird die
     Persönlichkeit entwickelt, indem die Sonne durch einen bestimmten Quadranten wandert, was wiederum eine
     Bedeutung in deinem Chart/ deiner Persönlichkeit hat.
     Die unbewusste Seite/dein Design (der Körper) ist sozusagen das Fundament der Persönlichkeit. 1/4 des
     sogenannten Mandala-Rades (zwischen Geburtszeitpunkt und Zeugung - ohne Pfeil) wird nicht durchwandert,
     also nicht von der Sonne durchwandert. Das sind unsere Lernfelder in unserer Lebenszeit. 

Human Design Mandala Beispiel - Quelle: Geneticmatrix.com

Außerdem kann man noch weitere Details auslesen

  • Splits und Schaltkreise: Hier gibt es 6 verschiedene Schaltkreise, diese zeigen auf, wie die Zenter miteinander verknüpft sind und wirken.
  • Dein Inkarnationskreuz: Was ist dein Lebenssinn/ deine Lebensaufgabe
  • Die Variablen (Farben, Basen, Töne): Das sind die 4 Pfeile links und rechts neben der Krone und diese sagen etwas über unsere optimale Ernährung, Umgebung, Motivation und Sichtweise aus. Je nachdem in welche Richtung dieser zeigt und mit welchen Farben und Tönen er steht, können sie wieder viele neue wertvolle Informationen über dich liefern.
  • Die einzelnen Planeten: mit den Toren und Linien im Zusammenhang ergeben sie wieder eine ganz eigene und einzigartige Energie. Aus der Astrologie wissen wir, dass die Planeten jeweils für etwas stehen, genauso wie die Tore und Linien. Wenn man nun diese in den Zusammenhang stellt, wie er zum Zeitpunkt des Design und der Geburt war, dann gibt das wiederum neue Aufschlüsse über uns. Ich finde dabei den nördlichen Mondknoten super interessant, denn hier kann man quasi sein Schicksal auslesen. Woher kommt man und wo geht die Reise hin. Was sind die Herausforderungen unter anderem auf meinem Weg. 
  • Das Planeten-Wetter: je nach aktuellem Planetenständen, Konjunktionen, Zyklen, Konstellationen, wie z.B. Vollmond oder Neumond in einem bestimmten Zeichen etc., hat das wiederum einen energetischen Einfluss auch mich persönlich oder das Kollektiv.
  • Die Gene-Keys: wenn man sich mit Human Design tiefer beschäftigt, stößt man unweigerlich irgendwann auch auf die Genekeys von Richard Rudd. Diese sind jedoch eher losgelöst vom Human Design System zu betrachten und sind auch anders aufgebaut, mit sogenannten Sphären. Ich würde sagen, die Genekeys gehen nochmals spezifischer, ja vielleicht sogar philosophischer auf die 64 Tore ein, mit Schatten, Gabe und Siddih. Man kann damit auch nochmal tiefer in die eigene Bestimmung eintauchen. Sehr spannend und tiefgreifend.
  • Das Mammalian Design: diese Methode gibt es auch für Tiere, bzw. jedes Lebewesen. Hier wird es jedoch Mammalian genannt, da es ja nicht Human ist 🙂  und ist auch nicht so umfangreich, wie beim Menschen, da das Chart anders aufgebaut ist, nämlich liegend. Da es mich wahnsinnig interessiert hat und ich Tiere liebe, habe ich mich in dieses Thema auch mehr eingelesen und eine Weiterbildung gemacht. Man kann auch hier eine Kompositchart zwischen Tier und Herrchen erstellen. Sehr spannend 🙂

Welche Themen kann man also mit Human Design anschauen?


Es lehrt uns Differenzierung und Eigenermächtigung, also Verantwortung für uns und unser Leben zu übernehmen. Niemand ist gleich, besser oder schlechter. Jeder ist auf seine Weise einzigartig und wunderbar, genau in seinem Design.


  • Persönlichkeitsentwicklung: als Basis für die persönliche Selbsterkenntnis, mehr Selbstakzeptanz und -liebe, die Bestimmung und den Sinn seines Lebens.
  • Beziehungsthemen: im Composit-Chart kann ich 2 oder mehrere Personen (Familien) verbinden und auslesen, wie die Interaktion ist. 
  • Gesundheit: was ist laut meinem Design die beste Art der Ernährung, Bewegung etc. 
  • Business: das eigene (wie arbeite ich am besten, Marketingart etc. aber auch dein Branding) oder auch in Bezug auf Mitarbeiter und dem besten Arbeitsplatz in Unternehmen.
Das hier ist wirklich nur eine grobe Übersicht und erster Einstieg/ Überblick ins Human Design! Wenn man erstmal damit gestartet ist, fangen die meisten Feuer und wollen tiefer eintauchen.

Wie profitierst du nun vom Human Design?

Wie kannst du Human design für deine transformation nutzen?


Das Human Design lehrt uns Differenzierung und Eigenermächtigung, also Verantwortung für uns und unser Leben zu übernehmen. Niemand ist gleich, besser oder schlechter. Jeder ist auf seine Weise einzigartig und wunderbar, genau in seinem Design.


Du lernst damit:

  • dir selbst und dem Leben mehr zu vertrauen
  • dich selbst und deine wahre Essenz kennen, zu verstehen, zu akzeptieren und zu lieben
  • Schritt für Schritt mehr in die Annahme zu gehen, was ist und lässt die Widerstände los.
  • dein wahres Ich zu erkennen und dein bewusstes und unbewusstes Potenzial zu leben.
  • in die Selbstermächtigung zu kommen, indem du lernst, Verantwortung für dich und dein Leben zu übernehmen.
  • immer mehr Sicherheit in dir selbst zu finden und reduzierst automatisch die Suche nach Sicherheit im Außen.
  • Deine Sichtweise und Verständnis für dich und andere verändert sich. Dadurch verändern sich auch die Beziehungsdynamicen.
  • Du wirst achtsamer, respektvoller, verständnisvoller dir und anderen gegenüber. Und was wissen wir über das Gesetz der Resonanz? Genau, das was wir aussenden, kommt zu uns zurück 🙂

Interesse geweckt?

Falls du hier mit mir einsteigen willst

Dann schau dir sehr gerne meine Angebote an. Bei einem kurzen Kennenlerngespräch können wir uns außerdem beschnuppern und schauen, ob es passt. 

Ich gebe keine reinen Human Design Readings, sondern verknüpfe sie mit der wunderbaren NESC Methode und dem Neuroembodiment. denn ich glaube, dass wir dieses tolle Wissen aus deinem Human Design auch verkörpern müssen, um es authentisch leben zu können.

Weitere Artikel

12/02/2024 Alle, Nervensystem
Was ist NESC?
16/01/2024 Alle, Dies & Das
Fun Fact’s

Hier Kennenlerntermin buchen

In 15 Minuten lernen wir uns etwas kennen und besprechen den nächsten Schritt.

Ich freu mich auf dich :)

Insert Content Template or Symbol
Insert Content Template or Symbol