Fun Fact’s

Alle, Dies & Das | Matilda Jelcic

Also mal vorneweg gesagt, ist das garnicht so einfach, sich solche Fun Fact's bewusst zu machen, denn für einen selbst ist das ja klar und normal, ein Teil seines Lebens. Also habe ich versucht, zu überlegen, was für dich interessant und gleichzeitig funny sein könnte. Hier also meine geistigen Ergüsse *lach*:

  • Mein Auto und Motorrad haben Namen.
    Darf ich vorstellen: Mini Olaf (meine bayrisch/englische Rennsemmel 🙂 und Lou (meine white Lady).
    Olaf begleitet mich nun schon seit 2014 treu und Lou erst seit 2022, denn da habe ich auch erst meinen Motorradführerschein gemacht.
OLAF

OLAF 

LOU 

  • Mein erstes eigenes Auto war auch ein blauer Mini…original englisch, mit Choke (Starterklappe) und im Winter musste ich tatsächlich von innen kratzen. Die Tankanzeige nicht ging. So stand mein Dad dann mal mit leerem Tank da. Danach hat er ihn sich nicht nochmal ausgeliehen. Irgendwann ist mir ein Betrunkener reingefahren (ich sass nicht drin), war dann leider ein Totalschaden.
  • Meinen Vornamen verdanke ich Harry Belafonte und seinem Lied, das meine Mutter damals im Radio hörte. Da war es beschlossen! Frag nicht, wie ich damals unter den ganzen Sandra’s, Sabine’s, Tanja’s, Michaela’s etc. mit meinem gelitten habe. Als Kind will man nicht „auffallen“ oder mit dem Namen aus dem Rahmen fallen. Aber mit dem Alter habe ich ihn lieben gelernt und er passt auch zu mir. Heute ist er ja auch ein Modename geworden und ich höre ihn ständig.
  • Meinen Nachnamen verdanke ich natürlich meinen Eltern 😊 Die sind Ende der 60er Jahre als Gastarbeiter aus dem ehemaligen Jugoslawien nach Deutschland gekommen. Ich liebe Kroatien, obwohl ich in Deutschland geboren bin und nie in Kroatien gelebt habe. Das ist eine Verbindung, die auf Wurzeln basiert.
  • Ich bin Reise-Spätzünder. Ich habe erst mit Mitte 30 das Reisen für mich entdeckt. Ich bin damals nach New York, mit Abstecher nach Miami, geflogen und habe „Blut geleckt“ wie man so schön sagt.
  • Ich habe meinen Motorrad-Führerschein erst mit 48 gemacht. Quasi aus Trotz, weil ich davor mit meinem damaligen Freund immer mitgefahren bin und nach der Trennung entschied, dann fahr ich halt selber 😛 Bei der 1. Fahrstunde mein Gedanke so: "Scheiße, was war das für ne blöde Idee!" Aber was soll ich sagen, ich hab ihn geschafft, sogar ziemlich gut und liebe es!!!! Was für ein Gefühl der Freiheit! Außerdem war ich stolz wie Bolle, dass ich meine Angst überwunden und es durchgezogen habe.
  • Fun Fact, den sich nicht jeder teilt: Ich liebe Koriander! Jaaaa ich weiß, hier scheiden sich die Geister!! Entweder Oder! Und der kleinere Anteil sagt YES! Was ich persönlich natürlich überhaupt nicht nachvollziehen kann hehehe.
  • Ich bin ein kleiner Monk, was „krumme Dinge“ angeht. Wenn etwas krumm dasteht oder liegt, muss ich es gerade machen. Ist vielleicht mit ein Grund, warum ich meinen Job gerne mache. Dinge wieder helfen, gerade zu biegen
  • Am 1. Januar 2003 hatte ich mir das 3 stündige Seminar von Alen Carr „Endlich Nichtraucher“ aus reiner Neugier im Fernsehen angeschaut, denn ich wollte eigentlich gar nicht aufhören zu Rauchen. Das ist jetzt 22 Jahre her! Wahnsinn, wie die Zeit vergeht und was so eine Entscheidung (Intention) für eine Kraft haben kann! Denn ich hatte damals gesagt, dass ich endgültig aufhöre und nicht "ich versuch's mal". That's it 🙂
  • Mit Mitte 30 bin ich mal Snowboard fahren gegangen und hab es dann auch gleich wieder gelassen. Geblieben sind mir davon 3 Tage lang ein mörderischer Muskelkater am ganzen Körper und überall blaue Flecken.
  • Ich habe noch mein Monchichi aus meiner Kindheit, was das einzige Überbleibsel daraus geblieben ist. Hab ich das Ding geliebt.
  • Ich lebe seit Mitte 2023 zuckerfrei. Ja, so pupsfrei lebt es sich doch leichter hahaha. Wahnsinn, wie sich das doch auf meine Verdauung ausgewirkt hat! Übrigens viel mir das so leicht nicht, wie beim Rauchen. Bei Zigaretten war nach 1 Packung am Tag Schluss, wogegen ich 1 ganze Packung Ferrero Roche oder Toffifee essen konnte und dann noch ne Tüte Chips hinterher. 
    Hat sich by the way auch in der Kleidergröße bemerkbar gemacht 😉 Ich denke, da wird es noch einen Blogbeitrag zu geben 🙂
  • Glaubst du auch an E.T.? Mystery-Fun Fact 🙂 Ich definitiv! Kann nicht sein, dass WIR die einzigen oder intelligentesten Wesen in diesem oder geschweige denn anderen Universen sein können!! Bitte nicht, denn sehr oft zweifle ich genau an dieser menschlichen Intelligenz!
  • Ich habe früher Horror-Filme geliebt, bis ich „Paranormal Activity“ gesehen habe. Ich hatte danach immer Angst, dass mein Bettlaken hochfliegt oder mich was am Fuß aus dem Bett zieht. Wenn du nicht weißt, was ich meine, schau den Film 😉 Seit dem schaue ich keine mehr… BUH!
  • 2012 musste ich in Peru eine komplette Trekking-Ausrüstung kaufen, weil mein Koffer vor unserem 4-tägigen Macchu Picchu Treck nicht ankam. Nicht so lustig mit 174 cm Größe, in einem Land mit recht kleinen Menschen. Es hat 2 Tage gedauert, bis ich das Nötigste zusammen hatte. Davor bin 5 Tage lang in den gleichen Klamotten rumgelaufen, auch nicht witzig mit Socken in Ballerinas bei 0 Grad nachts. Das lustigste war, der Guide meinte, ich könnte doch auch mit den Ballerinas hochlaufen…..is klar, auf 4.200 Meter…
    Naja, jedenfalls fliegt bei mir seit dem immer das Nötigste im Handgepäck mit (Zahnbürste und -pasta, Unterwäsche, Creme, Duschgel etc)!!
  • Ich schwitze in der Badewanne…verrückt oder? Ist wohl ein Grund, warum ich nicht gerne bade, außer ich bin krank oder komplett durchgefroren. Davon abgesehen, finde ich es total langweilig in warmem Wasser rumzuliegen und die Hände schrumpeln…wäh!
  • Ohne angeben zu wollen: Ich habe beide Theorieprüfungen (Auto damals und Motorrad 2021) jeweils mit 0 Fehlerpunkten bestanden und hab als Erste die Antworten abgegeben. Mir hatte tagelang davor der Kopf vom Lernen geraucht. Was man so über die Jahrzehnt *schluck* alles vergisst….
  • Ich war 2011 mit 3 anderen Mädels in Südafrika und Mozambique mit einem Defender (Zelte auf dem Dach) unterwegs. Ohne Guide wohlgemerkt! Wenn wir dann abends unsere Zelte auf dem Dach aufgeschlagen haben, war das Natur pur. Ich habe by the way nirgends sonst jemals so einen Sternenhimmel gesehen. Die Milchstraße war zum Greifen nahe! Der Funfact war, dass du dann mit der Schaufel und Getrampel (um die Schlangen zu verscheuchen), aufs „Klo“ gegangen bist 😊 Was für ein unvergessliches Erlebnis! Die "Dusche" bestand 4 Tage lang aus Feuchttüchern.
  • Ich hätte nie gedacht, dass ich nach 28 Jahren tatsächlich meinen „sicheren“ Job an den Nagel hänge, um „mein Ding“ zu machen. Manchmal bekomme ich selber Angst vor mir!
  • Mein Bruder und ich hatten damals den 1. Atari-Spiele-Computer. Da hast mit 2 Strichen Tennis gespielt. Heute undenkbar oder retro. Aber wir haben auch mit Schallplatten Musik gehört, oder Kasetten und den Bandsalat mit nem Bleistift wieder zurück gedreht….VERRÜCKT...hach waren das Zeiten. Da gab’s auch noch Schnee im Winter und wir waren den ganzen Tag draußen spielen, bis es dunkel wurde.
  • Apropos Tennis, damit habe ich auch erst mit Mitte 30 angefangen. Ich bin echt in einigen Dingen ein Spätzünder.
  • Überraschung, ich Puzzle gerne. Irgendwie entspannt mich das.
  • Fun Fact: ich hätte nicht gedacht, dass ich so viele Fun Facts über mich zusammen bekomme. Da sieht man mal, was man so alles ausgräbt, wenn man sich die Zeit nimmt und in sich geht.
  • Noch ne Urlaubs-Anekdote zum Schluss: Als ich mit 2 Mädels in Myanmar unterwegs war, haben die Einheimischen UNS immer drum gebeten, mit ihnen Fotos machen zu dürfen, selbst die Mönche. Wir sind irgendwie ein bisschen dort "rausgestochen". Das lag wohl daran, dass wir 3 europäische Frauen und um einiges größer waren, als die Einheimischen.

Mal schauen, vielleicht fallen mir immer wieder mal neue Anekdoten über mich ein bzw. es können ja immer wieder fun facts (Situationen) folgen. Dann wird das hier aktualisiert. Also schaue gerne immer mal wieder vorbei 🙂

Alles Liebe
Matilda


Kroatien 2023

Weitere Artikel

15/03/2024 Alle, Human Design
Was ist Human Design?
12/02/2024 Alle, Nervensystem
Was ist NESC?

Hier Kennenlerntermin buchen

In 15 Minuten lernen wir uns etwas kennen und besprechen den nächsten Schritt.

Ich freu mich auf dich :)

Insert Content Template or Symbol
Insert Content Template or Symbol